Sarah goes to Seattle, Washington State
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich bin da!

Hey yeah meine Lieben daheim <3

Heute schreibe ich das erste mal mit einer american Tastatur uhuhuh ^^ Das ist sehr schwierig xD aber es klappt schon.

Ihr wartet bestimmt sehnsuechtig nach ner neuen Nachricht von mir

Ich erzeahl mal n bissel vom Flug und so ... also, der Flug war naja xD seeeeeehr lang, gefolgen bin ich insgesamt 14 Stunden. Von Frankfurt nach Washington waren es 8 Stunden und 30 Minuten. Very long time. Ich muss mich zwei mal uebergeben xD aber die Stewardess war total lieb und hat sich um mich gekuemmert . Im Flieger sah ich neben 2 total lieben Jungs von YFU. Einer flog nach St. Louis (Illinois) & der andere nach Dallas. In Washington musste ich ja ne Nacht verbringen. Das Hotel war cool ^^. Ich war in nem" Zimmer, mit 3 anderen Girls die nach Seattle flogen. Eine von denen musste dann aber noch weiter nach Alaska fliegen. Nach Seattle dauerte der Flug 5 Stunden and 30 Minuten. Ich sass neben einem netten jungen Halbspanier xD. Als wir wieder in Washington eincheckten, musste ich 50$ zahlen fuer einen Koffer, weil der Uebergewicht hatte O.o naja.......... xD Ich flog ja ziemlich frueh, dshalb hab ich mir dort noch n Fruehstueck gekauft: Brownies und Coca Cola Light xD very american. In Seattle sind wir 3 (Lynn, Jana and I) uns noch schnell schminekn gewesen auf der Toilette bevor wir zu unseren Familien gegangen sind xD Maedels eben ...

Boah als wir dann yu unseren Families gaben, raste mein Herz xD aber cool wars. Meine Suessen haben mich mit nem Schild und Ballons empfangen. Very cute!! Dann sind wir (meine family & I) nach Hause gefahren, mein Zimmer ist very cool :D
Achja, vorher sind wir noch lunchen gewesen in Barkee's Familz Dining oder so hiess der glaub ich ^^ sehr lecker aufjedenfall. Als Michelle & I meine Koffer uasgepackt haben, haben wir TV geguckt. Ich bin bissel immer eingepennt, aber Lucky hat mich immer aufgeweckt (mir durchs Gesicht geleckt ^^). Zum Dinner gabs Steak xD & Reis, Zwiebeln und Bohnen. Sehr lecker. Danach hab ich meine Eltern noch angerufen, bin duschen & dann ins Bett gegangen. ^^ Das war mein Friday *lol*

Heute (Saturday) (Michelle, Elsbeth (eine Freundin von ihr) und ich) in Downtown Seattle. Wir sind mit dem Bus dort hingefahren. Dort waren wir im International District, in einer China-ShoppingMall. Wir haben uns Bubble Tea gekauft, das ist Tee in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Entweder kann man Smoothie waehlen, Ice oder noch andere Sachen so iwie ^^ very confused xD ich beschreib euch das ein ander mal besser, weil ich das auch noch nicht so verstehe ^^. ABER es war sehr gut. Dort ist auch ein grosser Einkaufsladen miiiit viiiiiiel Candy, Nudeln, Fish und halt alles was man sich so vorstllen kann. Das meiste ist chinesisch, also sind die Verpackungen sehr sehr bunt .
Dort hab ich mir Jelly Belly's gekauft. Das sind so Bonbons/Bohnen, wie die von Harry Potter in allen Geschmacksrichtungen rueber zu den Nachbarn gegangen. Dort war eine Fiesta. Der kleine Sohn Markus hatte Geburtstag. Die hinter hatten eine Pinjata (oder wie man des schreibt ^^) (ok nicht nur eine xD sondern 4. Eine Menge Leute waren ddort. Danach sind Michelle und ich noch mit Lucky Gassi gegangen. Zu ihrer alten Elementry School. Auf dem Rueckweg sind wir noch schnell in den Market gegangen und haben yu Schokoriegel und Kaugummis geholt. In Amerika gibt es auch MILKY WAY, but die Verpackung ist anders. Die ist dort braun und nicht blau ^^.

 OK I"m very tired. Byebye see you later. In love yours Sarah <3

5.8.07 06:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

About Me

Mein Name ist Sarah, 16 Jahre und wohne in Wuppertal. Ab dem 2. August 07 bin ich für ein Schuljahr in den USA, genauer gesagt in Seattle/Washington State.

Auf dieser Homepage schreibe ich über meine Erlebnisse, Erfahrungen und Gedanken, die sich dann meine Freunde & meine Familie anschauen können.